Die Mehrzahl Ihrer Gäste informiert sich bei der Wahl der passenden Ferienimmobile online. Hier lösen das Tablet und Smartphone mehr und mehr den heimischen PC ab. Gerade in der Planungsphase recherchieren Urlaubshungrige über mobile Endgeräte verschiedene Urlaubsdomizile, bevor sie sich entscheiden.

Um auf Ihrer Homepage gezielt zu punkten, sind diese 10 Auswahlkriterien für eine erfolgreiche Reservierungsanfrage relevant:

 

  1. Die Darstellung:
    Bildergalerien rücken Ihre Unterkunft ins rechte Licht. Sie transportieren einen ersten Eindruck, wecken Emotionen und Erwartungen.
    360° Panoramen vermitteln zusätzlich einen lebendigen Eindruck.
  2. Die Ausstattungskriterien
    Auf welche Küchengeräte können Ihre Gäste zugreifen? Zusatzangebote wie Waschmaschine, Gartenmöbel, Kinderspielplatz, Sauna oder Gästefahrräder bringen oft den entscheidenden Pluspunkt Sie zeigen, wie gut Sie sich als Vermieter in die Bedürfnisse Ihrer Gäste einfühlen können und welche Zielgruppe Sie ansprechen. Werden Bettwäsche und Handtücher gestellt? Was muss man selbst mitnehmen? Besteht die Möglichkeit, auf einen Wlan-Anschluss zuzugreifen und wie schnell ist Ihre Datenleitung (zunehmend wird diese Frage immer relevanter)?
  3. Umgebung und Freizeitangebote
    Welche touristischen Attraktionen gibt es vor Ort? Wie weit sind diese entfernt? Zeigen Sie nicht nur Ihre Immobile, sondern bieten Sie mit zusätzlichen Infos einen Mehrwert. Machen sie mit regionalen, kulinarischen Spezialitäten Ihren Gästen den Mund wässerig. Zeigen Sie in einer zusätzlichen Bildergalerie die Schönheit der Umgebung.
    Welche Sport und Freizeitangebote können genutzt werden? Was bietet die Natur, welche Sehenswürdigkeiten ziehen Gäste an, welche gesundheitlichen Anwendungen sind möglich…
    Hier gibt es regional die unterschiedlichsten Angebote.
  4. Preise:
    Was kostet Ihre Unterkunft zu welcher Jahreszeit? Geben Sie konkrete Preisangebote, an denen sich der Gast orientieren kann. Welche Nebenkosten (z.B. Endreinigung) fallen an? Sind Zusatzleistungen (z.B. Bettwäsche, Handtücher) zubuchbar und wenn ja, wie hoch sind die Kosten?
    Ebenfalls sollten Kurabgaben aufgeführt sein.
  5. Haustiere ja oder nein
    Wer einen Hund hat, nimmt diesen gerne mit in den Urlaub. Machen Sie auch hier konkrete Aussagen. Fallen für Hund weitere Kosten an? Benennen Sie diese gleich bei Ihren Preisangeboten.
  6. Belegung bzw. Verfügbarkeit.
    Mit einem integrierten Reservierungssystem inkl. Buchungskalender und Belegungsplan ist Ihre Vermietungshompage immer aktuell aussagekräftig. Hier verwenden wir u.a. ein webbasiertes Tool, das für Ihr erstes Objekt sogar kostenlos genutzt werden kann. Verwalten Sie Ihre Immobilie bequem online unabhängig von Ihrem Standort. Eine organisierte und strukturierte Kommunikation mit Ihren Gästen schafft Vertrauen und Sicherheit.
  7. Anfahrt und Lage
    Nichts ist für eine attraktive Ferienimmobilie so wichtig wie die Lage, denn sie bestimmt nicht nur den Preis sondern definiert auch Ihre Zielgruppe. Jeder Gast hat unterschiedliche Ansprüche. Wie weit ist es zum Strand oder verschiedenen Freizeitangeboten. Eine Lagekarte mit abzubilden ist immer eine gute Idee. Ein Routenplaner auf der Homepage ist heute nicht mehr erforderlich. Kostenlose Navigations-Apps wie Google oder Apple Maps zeigen die aktuelle Route unter Berücksichtigung der Verkehrssituation und der momentanen Reisezeit.
  8. Corona und ihre Folgen
    Unterschiedliche Länderverordnungen zur touristischen Nutzung von Ferienwohnungen und Ferienhäusern können für den Gast verwirrend sein. Erklären Sie Ihren Gästen Ihre Hygienestandarts, damit ein sicherer, gesundheitlich unbedenklicher und erholsamer Urlaub gewährleistet ist. Hier ist eine offene und ehrliche Kommunikation ein gutes Verkaufsargument. Weisen Sie bereits auf Ihrer Homepage auf Ihre besonderen Leistungen hin.
  9. Halten Sie Ihre Webseite aktuell
    Nichts ist schlimmer als eine Enttäuschung bei Urlaubsantritt. Was Sie versprechen müssen Sie auch halten. Eine vorhandene Sauna, die aber gerade reparaturbedürftig ist, schmälert die Urlaubsfreude bereits bei der Ankunft. Seien Sie aufmerksam und versprechen Sie nichts, was Sie nicht auch halten können.
  10. Responsives Design Ihrer Webseite
    Eigentlich hätte dieser Punkt am Anfang stehen müssen, weil er mittlerweile für den Erfolg eine Homepage unbedingt erforderlich ist. Da es aber unser Job ist, diese Leistung zu gewährleisten, haben wir ihn zu guter Letzt angeführt. Ein responsives Design bedeutet, dass Ihre Homepage auf allen Endgeräten bedienerfreundlich und korrekt dargestellt wird, egal ob Laptop, Tablet oder Smartphone. Nur mit einer optimierten Darstellung überzeugen Sie Ihre Gäste. Auch Suchmaschinen bevorzugen in ihrem Ranking responsive Webseiten.

 

Nordbunt – Ihre Webagentur aus Lübeck

Nordbunt ist spezialisiert auf den Bereich Tourismus, Gastronomie und Onlinehandel.

Wir sind starker Partner des Mittelstands, wenn es um professionelles Webdesign geht. Als gewachsene Webagentur entwickeln, erstellen und warten wir Ihre Businesswebseite oder Ihren Onlineshop .

Jedes Projekt wird professionell konzipiert, programmiert, gehostet und betreut.

Nordbunt ist 2016 als Projekt der Firma Link and Friends/Göttingen entstanden. Mit der Marke Nordbunt kommt die Liebe des Gründers Dipl.-Betriebswirt/FH Thomas Link zum Land zwischen den Meeren und den dort lebenden Menschen zum Ausdruck. Der Sitz von Nordbunt ist in Lübeck.

Projektanfrage starten